PSG mbH Dresden-Pieschen
    Kontakt Impressum
Startseite
 
Sanierungsträger
Leistungen
Dresden-Pieschen
Radebeul West
Leistungen Mohnstraße
 

Die Gesellschaft erbringt gemäß § 157 BauGB im Auftrag von Gemeinden als vielseitiger Dienstleister komplexe Leistungen für die ganzheitliche Stadtentwicklung in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten oder für Einzelvorhaben. Als Sanierungsträger ist sie Treuhänder und übernimmt in dieser Eigenschaft z.B. Bauherrenfunktionen oder Aufgaben der Projektsteuerung für treuhänderisch übertragene Immobilien oder sonstiges kommunales Eigentum im Gebiet. Sie schließt Instandsetzungs- und Modernisierungsverträge mit privaten Bauherren  ab und  erledigt die Öffentlichkeitsarbeit, um Bewohnern und Unternehmern die Sanierungsziele publik zu machen.
Die inhaltlichen Aufgaben eines Sanierungsträgers ergeben sich aus dem § 159 BauGB. Hierzu zählen die Steuerung und Kontrolle der Durchführung von geförderten Baumaßnahmen auf Grundstücken innerhalb des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes, die den Zielen und Zwecken der ganzheitlichen Stadtentwicklung entsprechen, ebenso die Vorbereitung und Abwicklung von Ordnungsmaßnahmen wie z.B. Änderungen der Bodenordnung durch Erwerb von Grundstücken, Umzug von Bewohnern und Betrieben (Sozialplan), Herstellung und Änderung von Erschließungsanlagen.

Wichtige Aufgabenschwerpunkte sind die Bewirtschaftung der gesamten öffentlichen Mittel, die für die Sanierungsgebiete zur Verfügung gestellt werden, die Beratung von Kommunen und Investoren zu Fragen der Fördermittelvergabe – und deren Anwendung sowie die Planung und Beantragung  von Finanzierungsmaßnahmen.

Die Mohnstraße zeigt beispielhaft die für Pieschen typische Blockrandbebauung.